Wie Big Data die Lieferketten verändert

Ein Gast-Blogger an der NC State University erklärt, wie Big Data in Lieferketten verwendet werden könnte. Lisa C. Dunn ist eine Autorin für Technologieberatung.

Der vollständige Artikel ist unter https://scm.ncsu.edu/scm-articles/article/how-big-data-is-changing-supply-chains zu finden.

„Obwohl es schon seit vielen Jahren ein Schlagwort ist, verstehen Sie eigentlich, was Big Data ist und warum sie für die heutigen Lieferketten so wichtig sind? Kurz gesagt, Big Data sind dynamische, riesige und ungleichartige Informationsmengen, die von Menschen, Werkzeugen und Maschinen erzeugt werden“. Dazu gehören Informationen, die von internetfähigen Geräten – man denke nur an Smartphones und Tablets – gesammelt werden, Social Media, Video- und Sprachaufzeichnungen sowie die kontinuierliche Bewahrung und Protokollierung von strukturierten und unstrukturierten Daten aus der internen Software des Unternehmens wie CRM, ERP und Finanzsoftware.